Hurra, Hurra die Faschingszeit ist da….

Am 7. Februar hieß es für alle Sonnenhügelbewohner „ab in die Kostüme“ heute wird gelacht, gesungen und getanzt. Begonnen haben wir den Tag mit einem närrischen Frühstück wofür unser Eltern fleißig gesorgt haben. An dieser Stelle nochmals ein großes „DANKESCHÖN“!

Nach dem Frühstück trafen sich Prinzessinnen, Polizisten, Käfer und Hexen auf der Piazza um ihr Kostüm vorzustellen. Anschließend gab es Spaß und Spiel im ganzen Haus mit Stuhltanz, Dosen werfen, Hindernislauf auf dem Flur, Bälle-Bad für die Kleinen und vielem mehr. Auf der Piazza gab es Disco, Knabbereien und Getränke für die ganze Narrenbande.

Zum krönenden Abschluss durften sich am Nachmittag alle mit Pfannkuchen, Windbeuteln, Keksen, Amerikanern usw. den Bauch voll schlagen. Das war wieder einmal ein toller Tag auf dem Sonnenhügel!

 

 

„Knack die Nuss“

…so heißt es seit einigen Wochen bei unseren Jüngsten im Haus.

Mit großem Interesse und jede Menge Neugierde knacken wir täglich gemeinsam Nüsse aller Art. Wir bestaunen sie, spielen, entdecken, erforschen und experimentieren mit ihnen auf verschiedenste Weise. Durch vielseitige Impulse und kleine Angebote im Tagesablauf sprechen wir alle Bereiche des sächs. Bildungsplanes an.

 

BLÜTENFEST in der Kita Sonnenhügel

IMG_0172

Ein wunderschönes Kitafest im Blütenrausch haben alle Eltern und Kinder der KITA Sonnenhügel am 19.Mai mit den Erzieherinnen, Erziehern und der Leiterin Frau Schneeweiß gefeiert.

Es war wie immer ein fröhliches Fest, mit vielen Spielen, einem Stand der Auwaldstation, Kinderschminken, Pony reiten, Kuchenbasar, Bratwurststand und kühlen Getränken.

Liebes KITA Team, VIELEN DANK für die Organisation und Durchführung dieser schönen, familiären Veranstaltung!

Lieben Dank auch allen Helferinnen und Helfern, Spendern und Bäckern! Danke auch an die 3 Ponys 😉 , die wacker trotz der Hitze durchgehalten haben!

Kindergartenkinder „im Glück“

„Grossbaustelle“ in der Regenbogengruppe: Hier tüfteln Mädchen und Jungen gemeinsam an grossen Bauwerken und gewinnen an Geschicklichkeit, Phantasie und lebenspraktischen Fähigkeiten.

 

„Körperprojekt“ in der Regenbogengruppe: Mit allen Sinnen nehmen die Kinder ihren Körper wahr. Später wird er dann lebensgross gemalt.- Das ist Lernen am Modell….